Review: YSL Summer Look 2014

2 years, 257 days ago

ysl-vernis-summer-collection-2014-001Es gibt wohl kaum eine andere Farbe, die uns immer wieder an den Ursprung der Natur und allen Lebens erinnert. Hell- und dunkelblaue Himmel, blaues Wasser, ja sogar der sonst farblose Sauerstoff wird immer wieder in strahlendem Blau präsentiert. Uns so hat YSL für diesen Sommer eine Kollektion entworfen, die strahlender und ausdrucksstarker nicht sein könnte:

„Farbe ist aus Licht geboren. Licht ist aus Farbe geboren. Blau ist das farbige Licht des Sommers. Das Sprudeln aquatischer Töne eines Springbrunnens in Paris, das unendlich tiefe Azurblau von Himmel und Meer: Von den Jardin des Tuileries in der Seine-Metropole bis zum Jardin Majorelle in Marrakesch feiert Yves Saint Laurent Beauté das Farbvermächtnis des Hauses. Ikonisches Blau in Tausenden von Facetten, die das Licht des Sommers wie kein anderer Ton prägen.“

YSL hat mir aus der aktuellen Kollektion freundlicherweise zwei Produkte zur Verfügung gestellt, die ich euch heute gerne näher vorstellen würde:

ysl-vernis-summer-collection-2014-004 ysl-vernis-summer-collection-2014-005YSL Bleu Celadon No. 50  ist ein sanftes, aber leuchtendes und sehr intensives Türkisblau, das ein wenig an den Markenfarbton einer sehr berühmten Schmuckmarke aus New York erinnert :-) Der Auftrag  geht dank eines relativ breiten Pinsels sehr einfach und schnell vonstatten, und nach zweimal Lackieren hat man ein perfekt deckendes Ergebnis erreicht.

Da ich zuvor noch keine Nagellacke von YSL verwendet habe, war ich natürlich sehr gespannt, wie lange dieser Lack denn nun auf meinen von zuviel Waschen, Tippen und Lackieren gebeutelten Nägeln halten würde. Und voilà, nach erst vier Tagen zeigen sich die ersten kleinen Spuren von Verschleiß an den Nagelspitzen – für mich eine mehr als gute Haltbarkeit.

Fazit: Mit meinem ersten Nagellack von YSL bin ich wirklich sehr zufrieden, denn sowohl Deckkraft als auch Widerstandsfähigkeit können sich durchaus sehen lassen. Der satte Türkiston läßt sich hervorragend zu allen Rosé- und Pinktönen kombinieren und ist eine willkomme Abwechslung auf den Nägeln.

Ab € 24 über Douglas, Parfümerie Pieper oder Flaconi.

ysl-vernis-summer-collection-2014-002ysl-vernis-summer-collection-2014-003-1 Nun aber zu einem Produkt, das ich allein wegen seiner intensiven pinken Farbe schon unbedingt einmal testen musste: YSL Rouge Pur Couture Vernis a Lèvres in No. 112 Dangerous Pink ist Lipgloss und Liptint zugleich. D. h. also, dass die Lippen nicht nur in Glanz gehüllt, sondern gleichzeitig auch sanft eingefärbt werden. Dies sorgt dafür, dass die Lippen auch nach einem Mittag-/Abendessen und vielen langen Stunden noch immer gut geschminkt aussehen, denn der Tint hinterläßt einen intensiven Farbfilm auf den Lippen.

Für einen perfekten Auftrag sorgt die leicht geschwungene Bürste, und da das Produkt sehr ergiebig ist, erstrahlen die Lippen in nur wenigen Sekunden in einem schönen, intensiven Rosépink. Dieses Produkt ist auf jeden Fall für all diejenigen geeignet, die mit nur wenig Aufwand (und ohne andauernd Nachminken zu müssen) ein schnelles, intensives Make-up zaubern möchten.

Fazit: Ein toller Lipgloss, den ich mir auch gerne noch in einem sanften Beige- und Rosaton zulegen würde. Die Lippen bleiben wunderbar gepflegt und sind auch nach einem langen Tag noch einen schönen Farbton gehüllt – was will man mehr?

Ab € 30, erhältlich bei Douglas, Parfümerie Pieper und Flaconi.

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.