Die neue Armani Power Fabric Foundation

47 days ago

armani-fabric-power-foundation-0

Dank einer Einladung von Giorgio Armani Beauty hat es mich vor zwei Wochen wieder in meine Lieblingsstadt Paris verschlagen. Grund hierfür war der Launch der Power Fabric Foundation, einem Make-up, dessen Fokus ganz auf dem Thema „Self Confidence“ liegt.

Denn Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit sind zwei Themen, die Giorgio Armani schon immer sehr wichtig waren. Man erinnere sich an den berühmten „Powersuit“, mit dem Armani zu Beginn der 80er-Jahre einen Statement-Look für Karrierefrauen kreiert hat. Der Blazer spielt hierbei eine zentrale Rolle: Stark und selbstbewußt soll sich seine Trägerin fühlen, während ihre feminine Seite gleichermaßen zur Geltung kommt.

armani-fabric-power-foundation-5 armani-fabric-power-foundation-6

Zu einem perfekten Look gehört meiner Meinung nach neben der Wahl der Kleidung vor allen Dingen auch das Make-up, denn das schönste Outfit kann nur dann richtig zur Geltung kommen, wenn der Teint gepflegt und strahlend ist. In erster Linie bedeutet dies für mich persönlich, dass kleine Ermüdungserscheinungen wie Augenringe oder Unebenheiten der Haut abgedeckt werden, ohne dabei maskenhaft und unnatürlich zu wirken. Außerdem ist es mir enorm wichtig, dass eine Foundation gut sitzt und nicht verläuft, da ich oft lange unterwegs bin und mich nicht ständig nachschminken möchte.

armani-fabric-power-foundation-4

Armani Power Fabric ist so ein verläßlicher Alleskönner, der langen Halt und perfekte Abdeckung verspricht, ohne dabei schwer oder unnatürlich zu wirken. Die neue Foundation verbindet eine hohe Deckkraft mit einer leichten Textur aus einer Konzentration von Ölen, die pflegend, aber nicht fettend wirken. Mikrofeine Pigmentpartikel mit höchster Farbqualität sorgen dafür, dass kleine Unregelmäßigkeiten wie z. B. Rötungen wirkungsvoll kaschiert werden und die Haut ebenmäßig und strahlend aussieht.

Zusammen mit Jean Charles, Make-Up Artist Giorgio Armani Beauty Frankreich, habe ich in Paris einen kleinen Step-by-Step-Guide für ein schnelles und perfektes Make-up-Ergebnis kreiert:

armani-fabric-power-foundation-1

Die Basis eines jeden Make-ups bildet eine gut genährte, gepflegte Haut. Aus diesem Grund haben wir zunächst den Armani Prima Glow On Moisturizing Balm aufgetragen, der für intensive Feuchtigkeit sorgt und deshalb die ideale Grundlage ist.

armani-fabric-power-foundation-2

Danach wird die Foundation selbst aufgetragen. Ich bevorzuge immer die Applikation mit einem guten Pinsel, da man hierbei mit sehr viel weniger Produkt arbeiten und das Make-up präziser auftragen kann. Für ein wenig Kontur habe ich unterhalb der Wangenknochen noch einen etwas dunkleren Ton der Foundation verwendet, aber dieser Effekt ist auch mit einem Bronzer möglich und daher nicht zwingend notwendig.

armani-fabric-power-foundation-3

Tatsächlich ist das Auftragen der Power Fabric Foundation auch schon der letzte Schritt in meiner Step-by-Step-Anleitung. Durch die enorm reiche Pigmentierung werden nämlich sogar Augenringe perfekt verdeckt, sodass ein Concealer gar nicht erst erforderlich ist. Und auch auf einen fixierenden Puder habe ich bewußt verzichtet, denn die Textur der Foundation verbindet sich sehr angenehm mit der Haut.

Auf die Frage, welche Fehler die meisten Damen beim Schminken machen, hat Jean Charles übrigens geantwortet, dass fast jede zweite Frau die falsche Nuance verwendet und meistens auch viel zu viel Produkt aufgetragen wird.

Power Fabric ist in 15 verschiedenen Nuancen erhältlich (ich selbst trage die Farbnummer 5.5, die zu meinem olive-beigen Teint am besten passt) und bietet mit einem LSF 25/ PA++ täglich einen hohen UVA- und UVB-Schutz.

armani-fabric-power-foundation-7armani-fabric-power-foundation-10 armani-fabric-power-foundation-9 armani-fabric-power-foundation-8

Verwendete Produkte für diesen Look:

Base: Armani Prima Moisturizing Balm

Foundation: Power Fabric Foundation

Lippen: Lip Magnet Nr. 400

armani-fabric-power-foundation-11

Entstanden in freundlicher Kooperation mit Armani Beauty