Stuart Weitzman Overknee Stiefel im Sale

114 days ago

stuart-weitzman-overknee-stiefel-02

Seit Stuart Weitzman vor ein paar Jahren den Hype um seine berühmten Overknees losgetreten hat, sind die schicken Wildlederstiefel eigentlich kaum noch aus der Modeszene wegzudenken. Obwohl ich anfangs noch davon überzeugt war, dass sich der Trend um die oberschenkelhohen Schuhe schnell legen würde, bin ich mittlerweile der Meinung, dass sie sich zu einem richtigen Klassiker entwickelt haben. Besonders in der Herbst- und Winterzeit, der Hochsaison der Overknees, trage nicht nur ich die überaus bequemen und warmen Schuhe sehr gern. Nein, ich glaube, jedes dritte oder vierte Outfit-Bild in meinem Instagram-Stream zeigt eine Version der schönen Stiefel, und ein Ende scheint nicht in Sicht.

outfit-bluse-04edited-kleid-006

Die Marke Stuart Weitzman

Im Januar 2015 wurde die Marke Stuart Weitzman für mehr als 500 Millionen US-Dollar aufegkauft und gehört nun zum Modehaus Coach. Stuart Weitzman hatte im Jahr 1965 die Schuhfabrik seines Vaters Seymore Weitzman übernommen und zu der globalen Luxusmarke ausgebaut. Berühmt sind vor allem auch seine Entwürfe für die Oscar Gala, bei denen Schuhe mit Platinsohlen anfertigte und diese mit über 450 hochkarätigen Diamanten (im Wert für 2 Millionen US Dollar) bestückte.

stuart_weitzman_rowland-002

Stuart Weitzman Overknee Klassiker

Die ganz klassischen Versionen des Highland und Lowland Boots in Schwarz gehen leider (fast) niemals in den Sale bzw. sind auch von den meisten Rabattaktionen ausgeschlossen. Aber ich habe gestern ein wenig gestöbert und jede Menge Angebote und Rabatte für die beiden Modelle in Farben wie Beige, Dunkelblau, Braun, Cognac, Schwarz (allerdings in Glattleder) und Taupe gefunden: